Mr. Nice

Der Film erzählt die Geschichte von Howard Marks nach dem gleichnamigen Buch Mr. Nice. Howard Marks alias Mr. Nice war der berühmteste Drogendealer der Welt. Nach seinem Abschluss in Oxford wollte er eigentlich Lehrer werden, kommt an der Uni aber schnell mit Drogen in Kontakt. Schon bald schmuggelte er also Drogen durch ganz Europa und belieferte schließlich in den 70er auch den amerikanischen Markt.
Nebenbei hilft er der CIA und dem MI6 gegen die Mafia und die IRA, was ihn vor dem Gefängnis bewahrt.
In Großbritannien beherrschte Mr. Nice jahrelang die Schlagzeilen - bis er 1988 schließlich gefasst wurde.

Dokumentation 2010, 121min, deutsch
mit Rhys Ifans

Kommentare